ENITH El Primero Chronomaster 1969Der neue Chronograph El Primero Chronomaster 1969 konzentriert das Erbe von Zenith: zu den historischen Farben des ersten Chronographen kommt hier erstmals die markentypische Zifferblattöffnung über dem Herz des Werks, welche die perfekt synchronen Bewegungen des Werks in ihrer ganzen Magie sichtbar macht. Die beiden Chrono-Zähler, der für 30 Minuten bei der 3, der für 12 Stunden bei der 6, weisen die gleichen Farben auf wie das Originalmodell von 1969: Nachtblau und Anthrazit. Die Ästhetik wurde nochmals verstärkt. Die Uhrmacher von Zenith haben die Konstruktion des Kalibers neu durchdacht und das Regelorgan mit seinen zehn Halbschwingungen pro Sekunde an den Rand des Werks gerückt. Das neue, im Haus erdachte, entwickelte und gefertigte Chronographenwerk El Primero 4061 ist ein perfekter Partner für diese ebenso zeitgenössische wie klassische Uhr.


Werk Mechanisch mit automatischem Aufzug, El Primero 4061, 282 Einzelteile, 31 Lagersteine, 36.000 Halbschw./h, Gangreserve 50 h; Schwingmasse mit Dekor Genfer Streifen
Funktionen
Stunde, Minuten, Sekunden, Chronograph, Tachymeter
Gehäuse
Edelstahl 42 mm Saphirglas bombiert, beidseitig entspiegelt, Gehäuseboden transparent Wasserdicht bis 100 m / 10 ATM Zifferblatt Silbern mit Sonnendekor, durchbrochen Index und Zeiger rhodiniert, facettiert und mit Superluminova-Leuchtmasse 30-Minuten-Zähler bei der 3, 12–Stunden-Zähler bei der 6, kleine Sekunde bei der 9
Armband
Alligator schwarz mit Futter Kautschuk, Dornschliesse in Edelstahl oder Dreifach-Faltschliesse

Zum Seitenanfang